A K T U E L L E S 

TMA 2018
Wir bilden 
Tanzmentoren aus: 

vom 24.2. - 15.6.2018

Abschlussveranstaltung am 15.6.2018 in der Landesakademie Ottweiler  

 

Unser neues Bildungskonzept:

Culture Clash I Transitionen ©

Dabke (Syrien) trifft Zeitgenössischen Tanz

 

K O N T A K T

Landesarbeits-
gemeinschaft 
Tanz im Saarland e. V.
Mainzer Str. 52
66121 Saarbrücken

T +49 681 94 000 744

 

Künstlerische Leitung:

Seraina Stoffel

info@lag-tanz-saar.de 

 

Organisation + Koordination:

claudia.gutapfel@lag-tanz-saar.de 

 

Bürozeiten:

Mo. 14 – 17 Uhr

Fr. 14 – 18 Uhr 

L A N D E S A R B E I T S G E M E I N S C H A F T T A N Z I M S A A R L A N D E . V .
L A N D E S A R B E I T S G E M E I N S C H A F TT A N Z   I M   S A A R L A N D   E . V .

Einladung zur Abschlusspräsentation am 15. Juni 2018

 

‚Wir tanzen bunt‘ - diese Worte beschreiben die Begeisterung der jungen Tänzerinnen und Tänzer, die am 15. Juni 2018 um 19 Uhr zu ihrer Abschlussveranstaltung in die Ellipse der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung, Ottweiler einladen.

Die 17 Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 Jahren inszenieren in schillernden Farben, was sie während ihrer fünfmonatigen Tanzmentorenausbildung gelernt haben. Der Eintritt ist frei.

 

Jährliches Ausbildungsangebot für Schüler*innen ab 15 Jahren, gefördert durch das Ministerium für Bildung und Kultur. Seit 2013 haben bereits 85 Mentor*innen die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

 

Die Tanzmentorenausbildung richtet sich an tanzinteressierte und tänzerisch versierte Jugendliche ab 15 Jahren und findet an 6 Wochenenden, verteilt auf die Dauer von fünf Monaten statt. Ein wesentliches Ziel der Tanzmentorenausbildung ist die Entdeckung und Förderung der tanzpädagogischen Begabung von Jugendlichen, um dadurch Impulse für das Engagement in der tänzerischen Jugendarbeit in Schulen und Vereinen zu geben.

 

Mit der Tanzmentorenausbildung erhalten junge Menschen frühzeitig Gelegenheit, sich anspruchsvoll zu engagieren und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Die künftigen Tanzmentoren erhalten eine breit gefächerte Ausbildung mit Einblick in verschiedene aktuelle Tanzstile sowie choreographische Grundkenntnisse, die sie befähigen, eigene Tänze zu kreieren und mittels einfacher pädagogisch-didaktischer Methoden zu vermitteln.

 

Die Tanzmentorenausbildung ist ein Projekt im Rahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche des Ministeriums für Bildung und Kultur. Konzept und Durchführung durch die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V., in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur und dem Ballett des Saarländischen Staatstheaters.

 

Gefördert durch das Ministerium für Bildung und Kultur, durch OrgaSoft Kommunal GmbH, Stiftung Lichtblick Saar, Arbeit und Kultur Saarland GmbH, Saarländische Sport-Toto GmbH

 

Ausschreibung_TMA18.pdf
PDF-Dokument [212.5 KB]
Anmeldung_TMA18.pdf
PDF-Dokument [183.7 KB]
FLyer_TMA18.pdf
PDF-Dokument [180.4 KB]
Plakat_TMA18.pdf
PDF-Dokument [149.6 KB]

„Tanzen ohne Grenzen"

13 Tanzmentoren haben ihr Zertifikat an der Abschlusspräsentation der Tanzmentorenausbildung 2016/17 erhalten

 

‚Tanzen ohne Grenzen’ – so lautete das Motto der jungen Tänzerinnen und Tänzer die am Samstag den 25. März in der Hermann-Neuberger-Sportschule ihre Abschlusspräsentation gezeigt haben.

Die Tanzbegeisterung der dreizehn Tanzmentoren im Alter zwischen 14 und 21 Jahren kennt keine Grenzen. In 5 Monaten haben sie sich ein Repertoire aus Ballett, Jazz-/Moderndance, Zeitgenössischer Tanz, Hip Hop und Bodypercussion erworben und mit großem Interesse Anatomie, Tanzdidaktik und Tanzgeschichte studiert. Mit ihrer Leidenschaft für den Tanz haben sie sich als Tanzmentoren qualifiziert und können sich nun in der Betreuung von Tanzgruppen und der Leitung von Tanz-AG’ s in Schule und Verein beweisen.