A K T U E L L E S 

Tanz in der Schule:
Drei Schulen beginnen nach den Sommerferien ein Tanzprojekt!

K O N T A K T

Landesarbeits-
gemeinschaft 
Tanz im Saarland e. V.
Mainzer Str. 52
66121 Saarbrücken

T +49 681 94 000 744

 

Künstlerische Leitung:

info@lag-tanz-saar.de 

 

Organisation + Koordination:

claudia.gutapfel@lag-tanz-saar.de 

 

Bürozeiten:

Mo. 14 – 17 Uhr

Fr. 14 – 18 Uhr 

L A N D E S A R B E I T S G E M E I N S C H A F T T A N Z I M S A A R L A N D E . V .
L A N D E S A R B E I T S G E M E I N S C H A F TT A N Z   I M   S A A R L A N D   E . V .

Tänzerische und tanzpädagogische Aus-und Fortbildungsprogramme

Aktuell:

 

Tanz in der Schule - ein Weg zur stabilen Persönlichkeit

Lehrer*innen Fortbildung mit Seraina Stoffel

 

14.9.2017  ILF Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung Mainz

 

Ein Kreativpaket mit Tanzideen, tänzerischen Spielen, Bodypercussion und Gesang für alle, die mit Kindern Tanzen wollen. Aus Spaß an der Freude und um den Körper als künstlerisches Ausdrucksmittel zu entdecken – beide Aspekte können Lehrkräfte in ihrem Schulalltag unterstützen, indem Hörbares körperlich erlebbar und Sichtbares hörbar gemacht werden kann. 

 

Tanz als musikalische Bewegung hilft den Kindern "bei sich" zu bleiben und sich als Persönlichkeiten zu entdecken und zu stabilisieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung entwickeln sich selbst tänzerisch weiter und bekommen Tipps und Ideen, wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler in Bewegung bringen können.

 

 

Archiv:

 

Von 2001 bis 2011 führte die LAG tänzerische Fortbildungen mit international bekannten Gastdozent*innen durch. Unter anderen unterrichteten für die LAG:

Ivan Wolfe, Zürich: Floor Works
Angelique Wilkie, Belgien: Tanz und Stimme
Giovanni di Cicco, Genua: Zeitgenössischer Tanz/Sufi Tänze
Glaub da Silva, Barcelona; Zeitgenössischer Tanz
Patricia Bardi, Amsterdam: Tanz und Stimme
Jo Parkes, Berlin: Tanz und Video
Silvia Camarda, Luxembourg: Zeitgenössischer Tanz
Lieven Beart, Gent: Historischer Tanz

 

Für tanzpädagogische Fortbildungen in der Arbeit mit verschiedenen Altersstufen waren erfahrene und hoch qualifizierte Dozentinnen für die LAG in Saarbrücken:

Claudia Lehmann, Berlin
Jo Parkes, Berlin,
Corinna Clack, Heidelberg
Claudia Meystre, Merzig
Beate Gillenberg, Bexbach

 

Durchführung der Stufe I Gesamtkonzept Tanzpädagogik des Deutschen Bundesverband Tanz Stufe I: Tanzleiterin/Tanzleiter für Tanzkultur (300 Stunden, Zeitrahmen ca. 1 ½ Jahre)

Ausbildungsleitung Seraina Stoffel

 

Das »Gesamtkonzept Tanzpädagogik« ist eine berufsbegleitende, grundlegende pädagogisch-didaktische Qualifizierung im Bereich der Tanzkultur in drei aufeinander aufbauenden Stufen. Die erste Stufe »Tanzleiter/in für Tanzkultur« wird durchgeführt von den Mitgliedern des Deutschen Bundesverbands Tanz e. V. (DBT), den Landesarbeitsgemeinschaften und Landesverbänden, Universitäten und Partner-Institutionen. Die zweite und dritte Stufe »Tanzpädagoge/in für Tanzkultur« bzw. »Diplom-Tanzpädagoge/in für Tanzkultur« wird vom Deutschen Bundesverband Tanz mit dem Kooperationspartner Deutscher Ballettrat / Deutscher Tanzrat durchgeführt.